Kaffee mal anders: Pott-Cafés

Hallo Freunde!

Kommt euch auch manchmal jeder Tag gleich vor?
Grade aufgrund der Pandemie flüchten wir immer häufiger in unsere eigenen vier Wände. Zwar kann das Wohnzimmer-Café auch manchmal toll sein, aber ein bisschen Abwechslung im Alltag tut selbst der größten Couch-Potato manchmal gut.

Es ist Zeit aus dem Coronaschlaf zu erwachen und sich wieder auf die ersten kleinen Erlebnisse zu begeben. Wie wäre es am Anfang zunächst mit einem einfachen Café-Besuch zum Frühstück mit deinen Jungs und Mädels, zum Chillen oder einfach zum Schreiben der Hausarbeit die irgendwann zwischen Game of Thrones und Black Mirror aus eurem Gedächtnis verschwunden ist?

Wir, als Plattform für Erlebniszeit, haben uns auf die Suche nach drei süßen Cafés begeben, die mehr als schnöden Kaffee zu bieten haben. Unsere drei Tipps verführen nicht nur mit hauseigenen Köstlichkeiten, sondern entführen dich auch ein Bisschen in eine andere Welt.


Nicht weit vom Westpark entfernt, befindet sich das Café „Oma Rosa“. „Appetit holen kannst du dir woanders, gegessen wird bei Oma“, lautet hier das Motto. Wir müssen zugeben: Beim Anblick der kleinen Torten will man auch gar nicht woanders schlemmen. Und bei Oma muss niemand hungern: Ob klassische Sahnetorte, vegane Kuchen oder glutenfreies Gebäck, hier wirst du auf jeden Fall fündig. An schönen Tagen kannst du dich mit deinem Kuchen auch in Omas kleinen aber feinen Garten setzten und deine Seele einfach mal baumeln lassen.
Im pastellfarbenen Café gibt es übrigens nicht nur den heißbegehrten Kaffeeklatsch, sondern auch Omas leckeres Frühstück und einen herzhaften Mittagstisch.

Ein Pott Kaffee kostet bei Oma Rosa 2,60€.

 
 


Glück auf! - oder soll ich lieber sagen: Auf zur Glücksburg? Im Kirchviertel befindet sich dieses ganz besondere Café. „Was ist das besondere?“, fragst du dich? Nun, hier gibt es nicht nur Kaffee, sondern auch kleine Schätze zu erwerben. Ein bisschen wie beim Flohmarkt (nur viel gemütlicher), bietet die Glücksburg Second-Hand-Klamotten, Vasen, Karten und weiteres Gedöns. Es lohnt sich also vorbeizuschauen, selbst wenn es bei Kaffee und selbst-gemachtem Kuchen bleibt. Bei der Glücksburg könnt ihr draußen und drinnen sitzen. Für solche, die keinen süßen Zahn haben, ist also auch gesorgt – mit herzhafte Speisen wie Quiche und belegte Schnitten.
 
 
Essen: @cafelivres



So ihr Bücherwürmer: Auch für euch haben wir das perfekte Café gefunden. Das Café Livres in Essen ist quasi eine Bücherei und ein wunderschönes Café in einem. Egal ob du mit Oma frühstücken, mit deinem Tinder-Date einen Wein schlürfen oder alleine zu deinem Lieblingsbuch einen Kaffee trinken willst, hier wird für dich gesorgt.
Und falls du kultur-durstig bist: Im Café Livres gibt es regelmäßig Veranstaltungen. Durch Corona wurden diese zwar deutlich eingeschränkt aber am 01.09. findet wieder eine Künstlerlesung statt. Schnapp dir deinen besten BUDDY und reservier rechtzeitig einen Platz.

Ein Stück Kuchen kostet hier 2,90€ und ein großer Kaffee 3,30€.
 
Also Freunde! Auf zum Kaffeeklatsch! Und vergesst die Maske nicht…
 
🧡🐻
Lisanne, BUDDY-Erlebniszeitentdeckerin